Ausbaugewerbe

6 Ergebnisse für "Ausbaugewerbe"

Umsatz im Ausbaugewerbe -5,2 %

Das Ausbaugewerbe hat im 2. Quartal 2022 real (preisbereinigt) 5,2 % weniger Umsatz erzielt als im 2. Quartal 2021. Nominal lag der Umsatz aufgrund der stark gestiegenen Baupreise um 10,4 % höher. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stieg...
Markt Bautätigkeit Fließen Fließenleger Wohnung (Copyright: istock.com/cnikola)

Umsatz im Ausbaugewerbe sank um 3,2 Prozent

Der Umsatz im Ausbaugewerbe ist laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) im Jahr 2021 gegenüber 2020 real (preisbereinigt) um 3,2 Prozent gesunken. Von diesen Umsatzrückgängen waren im Jahr 2021 alle Wirtschaftszweige des Ausbaugewerbes betroffen. Aufgrund der deutlich gestiegenen Baupreise...

6/6

© 2020 BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e.V.